Tod im Sojafeld – Ein veganer Katzenkrimi

Der erste Roman aus der Reihe ›Kater Jakob ermittelt‹

Ein spannender Kriminalroman mit heiteren Elementen und einigen autobiografischen Zügen.
Bauer Lanz liegt tot in seinem Sojafeld. Erschlagen!
Jakob, der ebenso listige wie technikbegeisterte Kater, beobachtet interessiert die Ermittlungen der Polizei.
Schnell verbreiten sich Gerüchte im beschaulichen Gründorf. Stecken vielleicht der Bioladeninhaber oder der Fabrikbesitzer aus dem Nachbarort dahinter? Oder ist etwa der Landwirt, dem das angrenzende Feld gehört, in den Fall verwickelt? Und was hat das alles mit einer Packung Lupinengeschnetzeltem zu tun?
Als schließlich auch noch seine Freunde, die Mitglieder der örtlichen Umweltschutzgruppe, unter Mordverdacht geraten, setzt Kater Jakob alles daran, den Fall aufzuklären.
Cover_Sojafeld_front_ermittelt_v2

Erhältlich als Taschenbuch (ISBN 978-3-7412-0765-5)
und eBook (ISBN 978-3-7412-5864-0).

Das Taschenbuch hat 320 Seiten und kostet 14,80 Euro.
Das eBook ist für 3,99 Euro erhältlich.

Bestell-Links: Amazon, BoD.

»War das eine Aufregung in unserem schönen, ruhigen Gründorf!«
Frau Dolling, Rentnerin
»Endlich kann ich wieder ohne Bedenken im Biomarkt einkaufen!« 
Rosalie, Veganerin
»Jakob hat den Fall gelöst, ich bin so stolz auf ihn!«
Hannelore, Katze